Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

ReiseArt

Lufthansa City Center

Telefon: 0251 / 414480
Fax:
+49 0251 / 4144819
E-Mail:
info@reiseart24.de

Harsewinkelgasse 1-4,
48143 Münster
Deutschland

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 09:30 - 19:00 Uhr Samstag 10:00 -16:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten gerne auch nach individueller Terminvereinbarung.

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.

Flying Clipper – Ein neuer 5-Master sticht in See

Bislang macht die Reederei Star Clippers ein großes Geheimnis um ihren Neubau, der von der Brodosplit Werft in Kroatien gebaut wurde. Nach aktuellen Presse-Informationen (FVW Online 08.02.19) wird die Flying Clipper bereits im kommenden Frühsommer erstmals mit Passagieren segeln. Der Grund für den vagen Starttermin der Flying Clipper ist der Wunsch des schwedischen Reeders Mikael Krafft nach einem perfekten Schiff. Es ist dem legendären Großsegler France II nachempfunden.

Auch das Routing der Flying Clipper, die die Royal Clipper künftig als größtes Fünf-Mast-Vollschiff im Guinness-Buch der Rekorde ablösen wird, wird noch geheim gehalten. Vieles deutet aber daraufhin, dass das 162,20 Meter lange Schiff seine Premierensaison im Mittelmeer verbringen wird.
An Bord der Flying Clipper, die Platz für 300 Passagiere bietet, erwarten die Gäste zwei Bars, eine Bibliothek, ein Tauch-Pool über drei Decks, ein Wellness-Bereich und eine Badeplattform am Heck. Es gibt 150 Kabinen, darunter 34 Suiten mit Balkonen und vier Eigner-Suiten. Erstmals geplant sind dann Reisen nach Borneo, Brunei, Kambodscha sowie Koh Samui. Die Flying Clipper hat einen Stahlrumpf mit Eisklasse, vielleicht folgen durch die Flying Clipper nun bald auch Reisen in polare Gewässer.
Das ReiseArt Team kennt die komplette Star Clipper persönlich und freut sich entsprechend auf den Familienzuwachs. Vormerkungen für die Flying Clipper werden ab sofort entgegengenommen.

Hapag-Lloyd Cruises fährt auf neuen Routen

Unser Premium Kreuzfahrten-Partner Hapag-Lloyd Cruises hat für 2020/21 eine erste Reisevorschau veröffentlicht. Für die EUROPA und die EUROPA2 geht es erstmals an die Westküsten Irlands und Australiens. Auch bei den Expeditionskreuzfahrten gibt es Neuheiten.

Die Reisen für 2020/21 der gesamten Flotte von Hapag-Lloyd Cruises sowie mit dem Privatjet sind nun online einsehbar. Erstmals im Kreuzfahrt-Programm der Schiffe EUROPA und EUROPA2 sind die Westküsten Irlands und Australiens. Zudem geht es wieder nach Japan und China sowie in die Südsee. Auch bei den Expeditionsreisen hat Hapag-Lloyd Cruises neue Routen im Programm. Die neuen Schiffe HANSEATIC Nature und HANSEATIC Inspiration nehmen Kurs auf Asien, Grönland und Franz-Josef-Land im Nordpolarmeer. Die BREMEN fährt an der europäischen Nord- und Westküste.

Ein Highlight im Programm des Privatjets Albert Ballin ist ohne Zweifel die zwölftägige Silvesterreise nach Rio de Janeiro, Costa Rica und Kuba zum Jahreswechsel 2019/20.

Ab sofort sind bei den ReiseArt Kreuzfahrt-Spezialisten Vormerkungen für diese Reisen möglich, gebucht werden können die Schiffsreisen mit dem Erscheinen der Hauptkataloge zum Jahresauftakt 2019 im Januar/Februar. Die Privatjetreisen sind bereits vom 23. Oktober an buchbar.

 

 

Zertifikate

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt