Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

ReiseArt

Lufthansa City Center

Telefon: 0251 / 414480
Fax:
+49 0251 / 4144819
E-Mail:
info@reiseart24.de

Harsewinkelgasse 1-4,
48143 Münster
Deutschland

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 09:30 - 19:00 Uhr Samstag 10:00 -16:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten gerne auch nach individueller Terminvereinbarung.

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.

Versicherungsschutz auf Auslandsreisen

Bei Privatreisen ins Ausland sind Sie nicht automatisch über Ihre gesetzliche Krankenkasse versichert, wie das Landessozialgericht in Darmstadt kürzlich bestätigt hat. Zwar hätten Versicherte Ansprüche aus dem EU-Recht und aus zwischenstaatlichen Abkommen, weshalb Kassen unter anderem die europäische Krankenversicherungskarte bereitstellen müssen. Der Auslandsversicherungsschutz sei darüber hinaus aber nicht Aufgabe der gesetzlichen Krankenkassen. Einen solchen Schutz dürfen sie ihren Mitgliedern nur als kostenpflichtige Zusatzleistung anbieten, urteilten die Richter. Und wie sieht es mit dem Versicherungsschutz bei dienstlichen Reisen aus?


Unternehmen haben ihren Mitarbeitern gegenüber eine gesetzlich vorgeschriebene Sorgfaltspflicht zu erfüllen, und die umfasst neben der Gesundheitsvorsorge auch den Versicherungsschutz auf Dienstreisen. Das ist auch im Sinne des Arbeitgebers, denn eine plötzliche Erkrankung von Mitarbeitern im Ausland kann ohne entsprechende Versicherungsleistung teuer werden – nicht nur, wenn der Geschäftstermin aufgrund einer plötzlichen Erkrankung abgesagt werden muss. Ob Blinddarmentzündung oder Herzinfarkt: Wird vor Ort eine Operation notwendig oder ist gar ein Rücktransport erforderlich, kommen schnell fünfstellige Beträge zusammen, was vor allem kleinere Unternehmen an den Rand der Existenz führen kann. Firmen sollten sich daher bei ihrer Versicherung gut informieren, welcher Leistungsumfang für die Dienstreise im Ausland sinnvoll ist und ob alle relevanten Reiseländer abgedeckt sind.


Was Auslandsversicherungen in der Regel nicht abdecken, ist ein professionelles Travel Risk Management, denn die Bewältigung von Krisensituationen vor Ort wie Streiks, Naturkatastrophen oder medizinischen Notfällen erfordert spezielles Know-how. Um Unternehmen optimal bei der Umsetzung ihrer Fürsorgepflicht zu unterstützen, bieten wir daher unser umfassendes „LCC Security Management“ in Kooperation mit erfahrenen Partnern an – darunter TRISAVO, ein Zusammenschluss von A3M, MD Medicus und Result Group, die sich auf das Krisen- und Risikomanagement sowie auf medizinische Assistance spezialisiert haben.


Bereits im Vorfeld beraten die Experten von TRISAVO über die Sicherheitslage des Reiseziels und informieren über notwendige Impfungen sowie über Kliniken und Ärzte vor Ort. Während der Reise stehen Ihnen auf Wunsch rund um die Uhr eine medizinische Beratung und Assistance sowie nichtmedizinische Notfallleistungen zur Verfügung. Gerade bei Reisen in Krisenländer empfiehlt sich unser „LCC Travel Alert“, der Sie stets über aktuelle, reiserelevante Ereignisse auf dem Laufenden hält. Im Notfall ermöglicht ein Traveller Tracking System die schnelle Lokalisierung der Reisenden.

 

Für ein persönliches Beratungsgespräch zum Thema Travel Risk Management sprechen Sie uns an – unsere Reiseexperten vereinbaren gern einen individuellen Termin mit Ihnen.