Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

ReiseArt

Lufthansa City Center

Telefon: 0251 / 414480
Fax:
+49 0251 / 4144819
E-Mail:
info@reiseart24.de

Harsewinkelgasse 1-4,
48143 Münster
Deutschland

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 09:30 - 19:00 Uhr Samstag 10:00 -16:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten gerne auch nach individueller Terminvereinbarung.

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.

Neuregelungen für Geschäftsreisevisa

Vietnam

Geschäftsleute aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien, die sich nicht länger als 15 Tage in Vietnam aufhalten, dürfen seit dem 1. Juli 2015 visumsfrei einreisen. Das Reisedokument muss hierfür noch mindestens sechs Monate gültig sein. Die neue Regelung gilt für alle Arten von Reisepässen und für jeden Reisegrund, ist aber zunächst bis zum 30. Juni 2016 befristet. Zu beachten ist auch, dass eine erneute visumfreie Einreise erst wieder möglich ist, wenn seit der letzten Ausreise mindestens 30 Tage vergangen sind.

Indonesien

Für Urlaubs- und Dienstreisen nach Indonesien benötigen deutsche Staatsbürger seit 1. Juli 2015 kein Visum mehr, wenn ihre Aufenthaltsdauer 30 Tage nicht überschreitet. Die Regelung gilt für die Einreise über die Flughäfen Jakarta, Medan, Surabaya, Batam und Bali sowie über mit Singapur verbundene Fährhäfen auf den Inseln Batam und Bintan. Von der neuen Regelung profitieren neben Deutschland 44 weitere Staaten, darunter Frankreich, die Niederlande, Belgien, Dänemark, Polen, Italien, Großbritannien, Österreich und die Schweiz.

China

Nach deutschen Visaerleichterungen für chinesische Geschäftsreisende hat jetzt das Reich der Mitte nachgezogen: Deutsche können jetzt innerhalb von 48 Stunden mit einem Geschäftsreisevisum nach China rechnen, wie aus Diplomatenkreisen zu vernehmen ist. Um als Wirtschaftsstandort attraktiver zu werden, hatte Deutschland im Mai die Bearbeitungszeit für chinesische Staatsbürger auf 48 Stunden reduziert.

Kasachstan

Laut aktuellen Medienberichten hat Kasachstan die visumfreie Einreise für Deutsche, die am 15. Juli 2015 hätte auslaufen sollen, um weitere zwei Jahre verlängert. Bundesbürger, aber auch Reisende aus Frankreich, den Niederlanden, Italien und Großbritannien können sich zunächst weiterhin ohne Visum bis zu 15 Tage in Kasachstan aufhalten. 2017 will die Regierung die visumfreie Einreise auf alle OECD-Staaten und Singapur ausweiten, wie es heißt. Auch soll die Regelung dann für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen gelten.

Südafrika

Wer für die Einreise nach Südafrika ein Visum benötigt, kann dieses nicht mehr per Post beantragen, wie die südafrikanische Botschaft in Berlin mitgeteilt hat. Antragsteller müssen künftig persönlich bei den Konsulaten in Berlin oder München erscheinen. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich, allerdings wird geraten, möglichst früh vorstellig zu werden. Für kurzfristige touristische, Besuchs- oder Geschäftsreisen benötigen deutsche Staatsangehörige kein Visum.

Kenia

Deutsche Staatsangehörige benötigen für Ihre Einreise nach Kenia grundsätzlich ein Visum, was bisher bei Ankunft am Flughafen ausgestellt wurde. Dieses Visum „On Arrival“ wird abgeschafft: Ab 1. September 2015 müssen Visa vorab elektronisch über die Webseite www.ecitizen.go.ke beantragt werden. Die Bearbeitungszeit beträgt rund eine Woche, die Gebühr liegt bei 50 US-Dollar plus 1 US-Dollar Service-Gebühr. Bei Einreise in Kenia muss ein Ausdruck des online ausgestellten Visums zusammen mit einem noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass vorgelegt werden.