Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

ReiseArt

Lufthansa City Center

Telefon: 0251 / 414480
Fax:
+49 0251 / 4144819
E-Mail:
info@reiseart24.de

Harsewinkelgasse 1-4,
48143 Münster
Deutschland

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 09:30 - 19:00 Uhr Samstag 10:00 -16:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten gerne auch nach individueller Terminvereinbarung.

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.

EU verschärft Kontrollen für Handgepäck

Mit einem neuen Gesetz hat die Europäische Union vor kurzem schärfere Sicherheitsregeln für Flughäfen in Kraft gesetzt. Im Fokus steht die stärkere Kontrolle von Handgepäck, insbesondere wenn dieses tragbare Computer oder andere elektronische Geräte enthält. Diese müssen Passagiere aus dem Handgepäck nehmen, damit sie gesondert überprüft werden können. Aufgrund der genaueren Kontrolle müssen Sie sich auf längere Wartezeiten einstellen und sollten diese entsprechend bei Ihrer Anreise zum Flughafen einplanen.

Flüssigkeiten und Gele sind auch nach der neuen Regelung grundsätzlich nicht im Handgepäck erlaubt – nur Tuben und Flaschen bis 100 Milliliter, die in einer durchsichtigen, wiederverschließbaren Plastiktüte aufbewahrt werden, sind hiervon weiterhin ausgenommen.

Durch die verschärften Kontrollen wollen die Behörden der Gefahr durch Anschläge noch stärker entgegentreten, denn jüngste Erkenntnisse hätten gezeigt, dass Terroristen weiter versuchen, neue Verstecke für unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtungen zu entwickeln, wie es im Text zu dem Gesetzesentwurf heißt.