Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

ReiseArt

Lufthansa City Center

Telefon: 0251 / 414480
Fax:
+49 0251 / 4144819
E-Mail:
info@reiseart24.de

Harsewinkelgasse 1-4,
48143 Münster
Deutschland

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 09:30 - 19:00 Uhr Samstag 10:00 -16:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten gerne auch nach individueller Terminvereinbarung.

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.

App informiert im Flugzeug über Landschaften am Boden

Wer kennt das nicht: Man sitzt im Flugzeug, sieht unter sich eine wunderschöne Landschaft und möchte wissen, wo das ist. Die Informationen an Bord dazu sind jedoch leider meistens sehr dürftig. Abhilfe schafft da die kostenlose App Flyover Country. Mithilfe geologischer und paläontologischer Datenbanken gibt sie Informationen zu den Landschaften, die gerade unter dem Flugzeug liegen. Dafür müssen vor dem Start auf der integrierten Karte Start- und Zielposition eingegeben werden. Per GPS-Funktion verfolgt die Smartphone-App die Flugroute ihres Nutzers und informiert über interessante Gebirge, Flüsse, Vulkane, Orte oder Sehenswürdigkeiten und zwar mittels zusammengestellter Karten, die vorher heruntergeladen wurden, da die App während des Fluges im kostensparenden Offline-Modus funktioniert.

Entwickelt wurde Flyover Country von dem Geologie-Studenten Shane Loeffler von der University of Minnesota. Während eines Fluges von Großbritannien in die USA überflog er Neufundland und fragte sich, welche geologischen Besonderheiten gerade unter ihm liegen. Ähnlich dem Wikipedia-Prinzip soll die App kontinuierlich wachsen und von Forschern mit neuen Ergebnissen ihrer Feldarbeit eingespeist werden. Sie kann gratis im iTunes-Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.